Unsere Unternehmensgeschichte



Die alte Werkstatt
 
Am 15.06.1990 wurde auf der Mitgliederversammlung der einstimmige Beschluß gefaßt, die Produktionsgenossenschaft in eine GmbH umzuwandeln. Die Eintragung in das Handelsregister erfolgte am 28.08.1990 unter Register-Nr. HRB 574. Im März 1991 wurde, veranlaßt durch akuten Auftragsmangel, der Transformatorenbau aufgelöst und der Schaltanlagenbau erweitert. Trotz gestellter Kaufanträge für alle vom Betrieb genutzten Grundstücke und Gebäude gingen die Verhandlungen diesbezüglich nicht voran. Aus diesem Grund wurde 1992 ein Grundstück im Gewerbegebiet Merbitz erworben. Durch dieses Projekt wurden die Voraussetzungen für die Weiterentwicklungen des Betriebes geschaffen.
Zusätzlich konnten die Grundstücke der Deubener Str. 29 und der Gottfried-Keller-Straße 87 erworben werden.
Im Gewerbepark Merbitz konnten nach langen und schwierigen Verhandlungen die Voraussetzungen für den Baubeginn geschaffen werden. Im Dezember 1993 wurde endlich die Baugenehmigung erteilt. Die Grundsteinlegung erfolgte am 18.02.1994.
Der Neubau des Betriebsgebäudes konnte noch 1994 fertiggestellt und bezogen werden.
 

Erstes Firmenfahrzeug

 

Seite 1 - 2 - 3